Der Objektschutz gehört zu den klassischen Dienstleistungen eines Sicherheitsunternehmens als Schutz des Eigentums der Kunden. Er unter­liegt auch dem Wandel der Zeit und der Mensch teilt sich die Tätigkeit mit der fortschreitenden Technik. Das Aufgabengebiet reicht vom privaten Haushalt, über Handelsbetriebe bis zum branchen­spezifischen Werkschutz. Der Schutz von Gebäuden und öffentlichen Einrichtungen wurde laufend modernisiert und ist heute ein wesentlicher Bestandteil unserer Sicherheitsdienstleistung geworden.

Das Schlagwort ist die Gebäudesicherheit. Ob Objektschutz oder Werkschutz: Der Sicherheitsmitarbeiter trägt bei dieser Tätigkeit die Verantwortung dafür, den Kunden vor Vandalismus, Einbruch, Sabotage oder auch Wirtschaftskriminalität zu schützen. Der Sicherheitsdienst beim Objektschutz schützt nicht nur das Gebäude und die technischen Geräte oder Gegenstände – ein Objektschützer der SSI GmbH in München schützt auch Ihre Betriebsgeheimnisse, die in Ihren Büroräumen zu finden sind.

Objektschutz und Werkschutz in München

Die SSI GmbH zeichnet sich beim Objektschutz und Werkschutz in München und Umgebung als zuverlässiger Partner für den Schutz Ihrer Büroräume, Industrieanlagen oder auch Privathauses aus. Dies garantieren wir durch unsere langjährige Erfahrung und die fundierte und regelmäßige Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

Es gilt nicht nur Sachschäden und Unbefugte abzuwehren, sondern auch Verzögerungen und Vermögensschäden zu vermeiden, Vorfälle beweiskräftig sowie rechtssicher zu dokumentieren und durch Kontrolle kundenspezifische Ansprüche und Vorgaben zu erfüllen. Zum klassischen Schutz des Eigentums kamen Schutz des betrieblichen Knowhows, Einhaltung und Überwachung gesetzlicher bzw. kommunaler Anforderungen, Arbeits- und Umweltschutzaspekte hinzu.

 

Die Überwachung von Video- und Gefahrmeldeanlagen (EMA, BMZ), sowie die entsprechende Inter­vention ergänzen ganzheitlich die personellen Aufgaben des Empfangsdienstes, der Zutrittskon­trolle, von Streifen- und Schließtätigkeiten.

Ob Objektschutz oder Werkschutz: Als Sicherheitsdienstleister stehen die Objektschützer und Sicherheitsfachleute der SSI GmbH gerne für Sie zur Verfügung.

Revierdienst und Bestreifung

Flexibilität ist die Basis um an jedem Ort und zu jeder Zeit ein Höchstmaß an Sicherheit anbieten zu können. Der mobile Revier- und Streifendienst der SSI GmbH schafft Prävention 365 Tage, sichert Eigentum, immaterielle Werte, Menschen und gewährleistet ein sinnvolles und vor allem effizientes Maß an Sicherheit. Da die kundenspezifischen Aspekte nie gleich sein können, eruieren wir in einem persönlichen Beratungsgespräch Ihre Schwerpunkte und passen den Revier- und Streifendienst Ihren Bedürfnissen an.

Unterschiede Objektschutz, Werkschutz oder Revierdienst?

Beim Objektschutz (Separatwachdienst) versehen die Sicherheitsmitarbeiter Ihren Dienst an einem festen Objekt. Ähnlich ist es beim Werkschutz, der den Einsatz bei gewerblichen Gebäuden und Firmengeländen bezeichnet. Der Objektschutz hingegen kann sowohl gewerbliche als auch private Gebäude betreffen. Beim Werkschutz wird für Schutz und Sicherheit auf einem Firmengelände gesorgt und die Ordnung aufrechterhalten. Der Revierdienst unterscheidet sich von Objektschutz und Werkschutz dahingehend, dass nicht nur ein einzelnes, sondern mehrere Gebäude (ein Revier) bewacht wird und der Revierdienst vorwiegend mobil tätig ist. Für Laie sind die Feinheiten dieser Fachbegriffe wenig relevant, solange das erzielte Ergebnis stets der maximale Schutz für unsere Kunden ist.